Will Insley  1929 – 2011

1929

geboren in Indianapolis; IN, USA

1951

B.A., Amherst College, MA, USA

1955

M.A. Architecture, Harvard Graduate School of Design, Cambridge, MA

1966

National Foundation on Arts and Humanities

1968

Walker Art Center, Minneapolis & Albright-Knox Gallery, Buffalo, NY

1969

Guggenheim Fellowship
Unterrichtet an der School of Visual Arts in New York, NY

1971

Museum of Modern Art, New York, NY, USA

1972

documenta 5, Kassel, Deutschland

1973

Museum Haus Lange, Krefeld, Deutschland

1974

Württembergischer Kunstverein Stuttgart, Deutschland

1976

Museum of Contemporary Art, Chicago, IL, USA

1977

documenta 6, Kassel, Deutschland

1984

Guggenheim Museum, New York, NY, USA

1994

Gottlieb Foundation Grant

1995

Hanes Art Center, University of North Carolina at Chapel Hill, NC, USA

2011

gestorben in New York, NY, USA

 
Die Westwood Gallery in New York verwaltet die Kunstwerke und das Archiv des Nachlasses von Will Insley (1929-2011).

Einzelausstellungen in der Galerie mit Will Insley

1974, 1976, 2023

Will Insley

Der als Architekt ausgebildete Künstler Will Insley arbeitete seit den 1960er Jahren in Form von Wandobjekten, Modellen, Fotomontagen und Zeichnungen an einer mythischen Stadt namens ONECITY. Die zwischen den Rocky Mountains und dem Mississippi projektierte Stadt ist Lebensraum für 400 Millionen Menschen und erstreckt sich in unterschiedlichen Gebäudetypen oberirdisch und unterirdisch über eine Fläche von über 260’000 km2. Die städtebauliche Ordnung von ONECITY, deren Gebäudetypen und -Funktionen sowie die Strukturen und Regeln des Zusammenlebens hat Will Insley in seinen Schriften detailliert beschrieben.

Museumssammlungen

Museum of Modern Art, New York City; Whitney Museum of American Art, New York City; The Drawing Center, NYC; Smithsonian American Art Museum, Washington, D.C.; Walker Art Center, Minneapolis, MN; Solomon R. Guggenheim Museum, New York; National Gallery of Art, Washington, D.C.; Institute of Contemporary Art, University of Pennsylvania; Hirshhorn Museum and Sculpture Garden, Washington, D.C.; Des Moines Art Center, Des Moines, IA

Einzelausstellungen in dieser Website

Will Insley, Will Insley (1929–2011), 11. Oktober 2023 bis 16. Februar 2024