Künstler der Galerie – Werke und Künstler in wechselnder Folge II

12. März bis 8. Mai 2021

Der zweite Teil unserer Ausstellung Künstler der Galerie – Werke und Künstler in wechselnder Folge hat zwei Schwerpunkte. Der erste ist James Bishop (1927-2021), unser langjähriger Weggefährte. Seine erste Ausstellung in der Annemarie Verna Galerie fand 1976 statt. Darauf folgten acht weitere Einzelpräsentationen, zahlreiche Publikationen und externe Ausstellungsprojekte. In der aktuellen Schau ist ein Raum seinen Malereien auf Papier gewidmet. Aus unterschiedlichen Schaffenszeiten zeugen die acht Werke von einem kompromisslosen, eigenständigen künstlerischen Lebenswerk. Mit grosser Klarheit und Präzision schuf James Bishop seit Mitte der 1960er Jahren aus Papier, Farbe, Fläche, Linie und Struktur gültige Malereien jenseits expressiver Gestik.

Der zweite Schwerpunkt liegt, ausgehend von James Bishops Werken, auf der Malerei. Mit Arbeiten von Sylvia Plimack Mangold, Joseph Egan, Richard Francisco, Robert Mangold, Glen Rubsamen und Jerry Zeniuk, bietet die Ausstellung einen Einblick in fast 50 Jahre Malereigeschichte. Dabei wird sichtbar, dass Malerei nicht ausschliesslich an Leinwände gebunden ist, sondern genauso auf Papier, Holztafeln und Objekten entstehen kann.

Erweitert wird die Schau durch Zeichnungen und Grafiken von Sol LeWitt und Richard Tuttle.

 

Dieter Schwarz: In Erinnerung an James Bishop (1927–2021)

 

Ausstellungen / INSIGHT

Neues Online-Format: INSIGHT #2

Sol LeWitt (1928–2007)
A Wall Drawing Retrospective
Yale University Art Gallery and Williams College Museum of Art
16. November 2008 – 2033

Datenschutzerklärung